Notfall der Woche Vermittlung: Katzen

Zuhause gesucht: Kater Hermann (K 15/18)

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Hermann.
Ich bin als Streuner eingefangen, kastriert ,entfloht, entwurmt und gekennzeichnet worden. Eigentlich sollte ich an meinem alten Standort wieder frei gelassen werden. Da ich aber stark humpelte und der Tierarzt auch eine böse Bisswunde an meiner Pfote behandelte, dachte meine Pflegestelle, daß es besser wäre, mir bei der zu dem Zeitpunkt vorhandenen Kälte ein wenig mehr Zeit zu geben.
Nun ist es aber so, dass ich mich als Schmusekater entpuppt habe. Jetzt sind meine Retter der Meinung, dass ich ein ruhiges Zuhause verdient hätte.
Ich hab bei vielen Dingen noch Angst, da muss man mich langsam ran führen, ich habe das einfach nur nie kennengelernt.
Späterer Freigang im neuen Zuhause ist unerlässlich, obwohl ein Schmuseplatz auf der Couch auch nicht zu verachten ist.
Ob ich andere Tiere mag, ist im Moment noch nicht zu beantworten. Da ich aber schon einige Wunden davon getragen habe, lässt es meine Pflegestelle zu dem Schluss kommen, dass mir ein oder zwei nette Menschen genug wären. Vorausgesetzt es gibt immer genug Schmuseeinheiten.
An neue Dinge muss ich mit Geduld herangeführt werden, aber das wird schon klappen.
Ich bin stubenrein, freundlich jedoch noch schreckhaft und würde mich jederzeit über lieben Besuch freuen.
Bis dann,
euer Kater Hermann
P.S. Der Tierarzt, der mich kastriert hat, schätzt mich auf ca. 2-3 Jahre, also werdet ihr noch ganz lange Freude an mir haben.